Nach den ersten Spielefesten, an denen die F-Jugend des TUS-Lintorf erfolgreich teilgenommen hat, stand für unsere kleinen Handballer das erste „richtige“ Saisonspiel an. Trainer Mathis Friedrichs durfte sich über eine voll besetzte Bank höchst motivierter Spielerinnen und Spieler freuen. Als Gegner durften sie die TG 81 Düsseldorf begrüßen.

Und was für eine Begrüßung auf beiden Seiten. Dann ging es endlich los. Beide Seiten waren ganz aufgeregt und jagten dem Ball hinterher um das erste Tor zu werfen. Im Gegensatz zu einem Seniorenspiel kam bei den vielen Zuschauern keine Langeweile auf bis in der 8. Spielminute das erste Tor fiel. Der Jubel der Lintorfer war riesig. Und spannend ging es weiter, bis es am Ende der 1. Halbzeit 4:4 stand. Ein faires Zwischenergebnis.

Mathis nahm sich noch ein paar Minuten Zeit um mit den Kleinen ein paar Worte zu wechseln und sie zu loben. Dann musste er sich allerdings verabschieden, da auch die ERSTE an diesem Nachmittag ein Spiel hatte. Für würdigen Ersatz war im Vorfeld aber schon gesorgt worden. Helga Falhs, die schon zu Spielbeginn mit auf der Bank saß, übernahm nun das Coachen.

Spannend verlief auch die 2. Spielhälfte, beide Mannschaften waren weiterhin ganz bei der Sache und mit großem Spaß dabei. Die wichtigste Frage auf der Bank war: „Wann darf ich wieder spielen?“. Sowohl Mathis, als auch Helga hielten immer die Spielzeiten im Blick, so dass jeder nahezu die gleiche Einsatzzeit hatte. Bei der Spielfreude auf dem Feld, war das Ergebnis 7:8 am Ende völlig unerheblich. Die Kinder verabschiedeten sich gut gelaunt von ihren Gegnern und liefen zu ihren Eltern, Großeltern und anderen Zuschauern um sich feiern zu lassen. Die Erwachsenen waren stolz auf unsere F-Jugend und ganz begeistert, was sie schon alles gelernt haben.

 

Unsere E-Jugend traf am Sonntagmittag auf die E1 Jugend der HSG Eller 90. Auch Janis Löwenstein und Jan Fassbender durften sich über eine vollbesetzte Bank an Spielerinnen und Spielern freuen.

Gut gelaunt starteten unsere Jungen und Mädchen ins Spiel. Durch den ersten Treffer der Gegner ließen sie sich nicht aus der Ruhe bringen und legten direkt nach. Bis zur Halbzeit konnten sie eine 3:10 Führung heraus spielen.

Die zweite Halbzeit begann so, wie die erste Halbzeit aufgehört hatte. Am Ende stand es 11:21.

Bereits in der letzten Woche traf unsere E-Jugend in Lintorf auf die SG Unterrath und konnte sich am Ende mit 27:6 behaupten.

Das Wichtigste ist aber, dass die Kinder Spaß am Spiel haben und sich weiter entwickeln. So wurde versucht beim Spiel gegen die SG Unterrath Wert auf die Abwehrarbeit zu legen. Beim Spiel gegen die HSG Eller gab es für die Trainer nicht viel zu verbessern. Wenn es überhaupt etwas zu bemängeln gibt, dann die Tatsache, dass unsere E-Jugend noch mehr als Mannschaft agieren könnte.

 

Nach einem turbulenten Start in die Saison, inklusive Trainerwechsel, stand für unsere D-Jugend beim ersten Heimspiel nach den Herbstferien ein Spiel gegen den TV Angermund auf dem Plan.

Auch hier ist Mathis Friedrichs hauptverantwortlicher Trainer und wird von Dirk Füsgen unterstützt.

Zunächst starteten unsere Jungen und Mädchen etwas verhaltener in die Partie. Glücklicherweise fingen sie sich aber relativ schnell wieder und konterten erfolgreich. Beide Seiten schenkten sich nichts. Neben einem hellwachen Torwart gelang den jungen Lintorfern eine etwas bessere Defensivarbeit. Das zahlte sich aus und mit einem Vorsprung von 2 Toren, bei einem Spielstand von 5:3 ging es in die Kabine.

Mit den Worten genauso weiter zu machen, Ruhe zu bewahren, sich aber trotzdem mal was zu trauen ging es zurück in die Halle.

Die zweite Hälfte begann unsere D-Jugend unruhiger und musste die Führung erst einmal abgeben. Das Team Time-out der Angermunder wurde aber auch wieder für ermunternde Worte genutzt. Das zeigte die erwünschte Wirkung, unsere Kids kamen wieder heran. Bis zur letzten Minute kämpften die Kinder beider Mannschaften um jeden Ball und schenkten sich nichts. Beim Spielstand von 12:12 endete dieses spannende und faire Spiel.

Die Freude unserer Kids über ihren ersten Punkt war riesig!


Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /is/htdocs/wp10757207_VDDJPT54AD/www/redesign/htdocs/wp-includes/formatting.php on line 4798

Deprecated: Function get_magic_quotes_gpc() is deprecated in /is/htdocs/wp10757207_VDDJPT54AD/www/redesign/htdocs/wp-includes/formatting.php on line 4798