In der Kreisklasse Jungen hat die D2 ihr letztes Spiel der Saison bestritten, das Heimspiel ging mit 9:29 verloren.

Die Grün-Weißen bestanden wieder aus 11 Mädchen. Gegen das Jungenteam von TG 81 Düsseldorf konnte das Team vom Breitscheider Weg das Handballspiel über große Strecken ausgeglichen gestalten. Erfreulicherweise fanden sich viele unterschiedliche Torschützinnen in der Mannschaft von Lara Buschhaus, Tim Schoppe und Thomas Fischer-Moore. Den Torreigen eröffnete Franziska Schmidt, den Schlusstreffer gelang Lilly Wiesenhöfer nach einem gut platzierten Distanzwurf.

Neuzugang Juliane Kranz feierte zudem eine erfolgreiche Premiere beim Turn- und Sportverein Lintorf. Kranz kam von Interaktiv Ratingen.

Jugendkoordinator Fischer-Moore war mit dem Verlauf der Saison zufrieden. „Wir haben uns beständig gesteigert, schon jetzt freue ich mich auf die neue Saison.“ Dort warten Änderungen auf die Angerländer. In der kommenden C-Jugend wird es nur noch getrennte Teams von Jungen und Mädchen geben.