Damen-Saison-2019-2020

Die DAMEN des TuS haben am vergangenen Sonntag die ersten Punkte der jungen Saison eingefahren – 21:29 stand es am Ende in Monheim. Gegen den Bezirksliga-Absteiger taten sich die TuSsies lediglich zu Beginn der zweiten Halbzeit schwer, ansonsten überzeugte vor allem die starke Abwehr.

Direkt vom Start weg zeichnete sich ein offenes Spiel zwischen dem Gastgeber aus Monheim und den Lintorferinnen ab, ehe sich der TuS Mitte der ersten Halbzeit erstmals mit 3 Toren in Folge ein bisschen deutlicher absetzen konnte (20. Minute). Dieser Vorsprung sollte bis zur Pause sogar noch ausgebaut werden und so war man auf Lintorfer Seite beim Halbzeitstand von 10:15 bereits auf der Siegerstraße. Grundstein der überraschend deutlichen Führung zum Pausentee war sicherlich die überaus aggressive – aber nie unfaire Deckung, mit der die Gastgeber der SG Monheim von Beginn an nur schwer zurechtkamen.

In der Folge konnte man meinen, der TuS nehme den Rest des Spiels ein wenig auf die leichte Schulter. Einige technische Fehler und Ballverluste durch überhastete Abschlüsse später war der einst komfortable Vorsprung dahingeschmolzen (41.) und so hatte Monheim mehrere Möglichkeiten den Ausgleich zu erzielen. In der Folge stellte der TuS um, Hannah Brucherseifer (15 Tore) ging an den Kreis, um der Manndeckung zu entgehen und wieder mehr Spielfluss zu haben. Mit einem weiteren 5-Tore-Lauf konnte der alte Vorsprung in den nächsten Minuten wiederhergestellt werden und das Spiel war knapp 10 Minuten vor Schluss beim Stand von 23:18 aus Lintorfer Sicht so gut wie entschieden.

Weiter geht es für die DAMEN erst nach der Herbstpause: Am 02. November, um 18:00 Uhr, ist die HSG Eller II zu Gast in Lintorf. Im letzten Jahr hatte man so seine Mühe mit dem Gegner aus Düsseldorf, konnte aber am Ende einen doch ungefährdeten Sieg einfahren. Sollte es dem TuS wieder gelingen eine stabile und aggressive Abwehr zu stellen und dabei vorne ein bisschen konsequenter zu agieren sollte auch gegen Eller was zu holen sein.

 

Es spielten:

Lara Buschhaus (Tor), Hannah Brucherseifer (15), Lisa Haack (5), Nele Roß, Elisa Brucherseifer (je 4), Anika Kopp, Sandra Andermann, Anna Zensen, Lena Zensen, Karin Müller, Caro Welk.